logo

Gasthaus Saalachstubn – Über uns

Gasthaus Saalachstubn

Über uns

Mitten im Herzen von Wals, umgeben vom Staufen & Untersberg, nahe von der Saalach, befindet sich das Gasthaus Saalachstubn

In unserem Gasthaus finden Sie noch familiäres & moderne in einem. Ob Stammgäste, Stammtische, Vereine, Urlaubsgäste oder ein gemütlich Beisammensein mit der Familie, bei uns ist jeder herzlich Willkommen. Wir legen großen Wert auf die Wünsche unserer Gäste, auf regionale Zutaten & bodenständige moderne Küche. Österreichische Schmankerl & eigens kreierte Speisen, alles rund um Wals & Salzburg Umgebung – das finden Sie bei uns auf dem Teller!

Von feinen Gerichten über zünftige Schmankerl, von Vegetarischen Gerichten bis zum Dessert, vom Bier bis zum Weinglaserl,... Bei uns finden Sie immer etwas, das Sie mit Vorfreude auf den nächsten Besuch in der Saalachstubn erfüllt.

Nahe vom Rad- & Wanderweg an der Saalach wird unser Gastgarten vor allem im Sommer sehr geschätzt & gut besucht. Ob auf der Sonnenseite in Blick Richtung Staufen, oder auf der schattigen Seite unter den Schirmen, bodenständig und gemütlich, so kann man Gasthaus Saalachstubn am Besten beschreiben.

Geschichte

Historie

Das „Saalachstüberl“, wie es früher hieß, gibt es seit über 50 Jahren und ist ein traditionell geführter Familienbetrieb im österreichischen Stil. Es liegt bereits in der dritten Generation.

Seit Jänner 2012 ist Stefan als Küchenchef im Betrieb, der im Jahre 2011 für sich den Staatsmeistertitel im Nachwuchskochen in Absam/Tirol mit dem Prädikat Gold „Exzellent“ entschied.

Senior Franz und Waltraud Zebhauser erbauten das Gasthaus vor über 50 Jahren, wobei damals noch gute klassische Gerichte wie zum Beispiel eine Brettljause oder verschiedenste belegte Brote gemacht wurden.

Nach und nach wurden verschiedene warme Gerichte gekocht, wobei unsere Wildwochen mit Oma`s Klassiker, aber auch mit neuen kreativen Gerichten, sehr gut besucht sind.

Mit 1.Jänner 2000 übernahmen Waltraud und Alexander Fuchs, die jetzigen Besitzer, das Gasthaus und bauten die Räumlichkeiten in einen modernen Stil um.

Mit aller Energie & Leidenschaft führten Sie das „Stüberl“ zu dem jetzigen „Gasthaus“.

Aus den „Jausenplatten“ wurden nach und nach warme Speisen angeboten. So fand man auch ein Gulasch und andere warme Gerichte auf der Karte! Ein besonderes Schmankerl sind auch heute noch das „Bratl im Reindl“ oder das „Ripperlessen“.