logo

Gasthaus Saalachstubn – Über uns

Gasthaus Saalachstubn

Über uns

Mitten im Herzen von Wals, umgeben vom Staufen & Untersberg, nahe von der Saalach, befindet sich das Gasthaus Saalachstubn

Restaurant | Wirtshaus in einem geht nicht? Wir nennen es Gasthaus!

 

In unserem Gasthaus finden Sie noch Familiäres & Moderne in einem. Jeden Gast heißen wir bei uns "Herzlich Willkommen".

Besonders großen Wert legen wir auf regionale & saisonale Zutaten! Moderne Alpine Küche & Österreichische Wirtshausklassiker werden von uns neu interpretiert!

Frei nach dem Motto: Alles rund um Wals & Salzburg Umgebung im Umkreis von 40km – das finden Sie bei uns auf den Tellern!

Nicht nur beim Essen, auch bei den Getränken legen wir Wert auf Regionalität!

Unsere Hausweine kommen vom Bio Weingut Staringer aus Stillfried - Niederösterreich. Die Flaschenweine aus Österreich. Säfte aus Henndorf bei Salzburg vom Saftladen Schmidhuber. Die Biere aus Gundertshausen - Braunau - von der Privatbrauerei Schnaitl. Sogar Wasser aus Salzburg - Gaisbergwasser. Schnäpse & Spirituosen von der Buroida Brennkuchl aus Mettmach - Oberösterreich.

Unsere Auszeichnungen:

Gault & Millau: 1 Haube - 11/20 Punkte
Falstaff: 1 Gabel - 81/100 Punkte
a la Carte: 1 Stern
Schlemmeratlas: 2 Beteck
Der Große Guide: 2,5 Hauben & Restaurantentdeckung des Jahres in Österreich
2019 Krone Lieblingswirte Wahl: Platz 1

Zudem sind wir mit dem AMA Gastrosiegel & dem Salzburgerland Herkunftszertifikat ausgezeichnet!

Wie Sie Lesen, wir sagen nicht nur Regionalität, wir leben es auch!

Bei uns finden Sie immer etwas, das Sie mit Vorfreude auf den nächsten Besuch in der Saalachstubn erfüllt.

Geschichte

Historie

Das „Saalachstüberl“, wie es früher hieß, gibt es seit über 50 Jahren und ist ein traditionell geführter Familienbetrieb im österreichischen Stil. Es wird bereits in der dritten Generation geführt.

Seit Jänner 2012 ist Stefan als Küchenchef im Betrieb, der im Jahre 2011 für sich den Staatsmeistertitel im Nachwuchskochen in Absam/Tirol mit dem Prädikat Gold „Exzellent“ entschied.

Senior Franz und Waltraud Zebhauser erbauten das Gasthaus vor über 50 Jahren, wobei damals noch gute klassische Gerichte wie zum Beispiel eine Brettljause oder verschiedenste belegte Brote gemacht wurden.

Nach und nach wurden verschiedene warme Gerichte gekocht, wobei unsere Wildwochen mit Oma`s Klassiker, aber auch mit neuen kreativen Gerichten, sehr gut besucht sind.

Mit 1. Jänner 2000 übernahmen Waltraud und Alexander Fuchs, die jetzigen Besitzer, das Gasthaus, und bauten die Räumlichkeiten in einen modernen Stil um.

Mit aller Energie & Leidenschaft führten Sie das „Stüberl“ zu dem jetzigen „Gasthaus“.

Nach den „Jausenplatten“ wurden nach und nach warme Speisen angeboten. So fand man auch ein Gulasch und andere warme Gerichte auf der Karte. Ein besonderes Schmankerl sind auch heute noch das „Bratl im Reindl“ oder das „Ripperlessen“.